Erprobte Lehrpraxis – Armin Egetenmeier und Stephanie Mähnert | Digitales Studieren Bayern | Hochschule Landshut

Ulrike
 Rada
Ulrike Rada
21 Medien
hochgeladen 29. September 2021

Digital Workspace: In hybriden Lehrveranstaltungen zeitgleich online und in Präsenz lernen.

Sehen Sie, wie in den Ingenieurswissenschaften an der HS Landshut hybride Lehre durchgeführt wird. 
Armin Egetenmeier und Stephanie Mähnert geben einen Einblick am 23.09.2021 im Rahmen des Digital Workspace, wie mehrere Lernorte miteinander hybrid verknüpft werden und damit hybride Lehre nachhaltig in dem Weiterbildungsstudiengang implementiert ist. 

Im Rahmen des "Digital Workspaces: In hybriden Lehrveranstaltungen zeitgleich online und in Präsenz lernen." entstand dieser Videomitschnitt des Beitrages zur erprobten Lehrpraxis in Sachsen. 
Im Rahmen des SMWK geförderten Verbundprojektes "Digitale Hochschulbildung Sachsen"  arbeiten in offenen Werkstattformaten (Digtial Workspaces) sämtliche Akteur*innen, die in die Durchführung der Lehre an den Partnerhochschulen (s. u.) eingebunden sind, an der Konzeption und Entwicklung digitalmediengestützter Lehr-Lern-Szenarien arbeiten. Unter Rückgriff auf vielfältige Expertisen und im Austausch mit Peers erweitern sie nicht nur individuelle Kompetenzen, sondern setzen ein konkret geplantes Projekt im Bereich digitaler Hochschullehre direkt um. Dadurch entsteht ein unmittelbarer Mehrwert für die Lehrenden selbst und die Hochschulen insgesamt.

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.