Erprobte Lehrpraxis: Hybride Lehre in der Elektro- und Informationstechnik | Dr.-Ing. Mathias Magdowski | OVGU Magdeburg

Ulrike
 Rada
Ulrike Rada
21 Medien
hochgeladen 29. September 2021

Digital Workspace: In hybriden Lehrveranstaltungen zeitgleich online und in Präsenz lernen.

Sehen Sie, wie Dr.-Ing. Mathias Magdowski der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg hybride Lehre durchührt. 

Er beschreibt am 23.09.2021  im Rahmen des Digital Workspace das technische und methodische Setting seiner Lehrveranstaltung. Sie erhalten auch Hinweise zu Herausforderungen und möglichen Lösungen für eine ad hoc Umsetzung. 

Im Rahmen des "Digital Workspaces: In hybriden Lehrveranstaltungen zeitgleich online und in Präsenz lernen." entstand dieser Videomitschnitt des Beitrages zur erprobten Lehrpraxis in Sachsen. 
Im Rahmen des SMWK geförderten Verbundprojektes "Digitale Hochschulbildung Sachsen"  arbeiten in offenen Werkstattformaten (Digtial Workspaces) sämtliche Akteur*innen, die in die Durchführung der Lehre an den Partnerhochschulen (s. u.) eingebunden sind, an der Konzeption und Entwicklung digitalmediengestützter Lehr-Lern-Szenarien arbeiten. Unter Rückgriff auf vielfältige Expertisen und im Austausch mit Peers erweitern sie nicht nur individuelle Kompetenzen, sondern setzen ein konkret geplantes Projekt im Bereich digitaler Hochschullehre direkt um. Dadurch entsteht ein unmittelbarer Mehrwert für die Lehrenden selbst und die Hochschulen insgesamt.

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.