Vorlesung 04 - KW 44 2022 Kinematik Superpositionsprinzip am Beispiel des Wurfes

  • 35 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

  • hochgeladen 3. November 2022

Die Vorlesung beginnt mit dem allgemein bekannten "Grimsehl"-Versuch zum waagerechten Wurf, um den Studierenden klar zu machen, was der Unterschied zwischen gleichzeitig und gleichschnell bedeutet. Es schließt sich an die stroboskopische Beleuchtung des schrägen Wurfes mit verschiedenen Parametern. Im dritten Teil der Vorlesung wird die "Affenschuss"-Aufgabe besprochen und das Wurfproblem mit all seinen Facetten vektoriell verallgemeinert.

Tags:
Bildungseinrichtungen: TU Chemnitz, Naturwissenschaften
Berechtigung: 1

Mehr Medien in "Naturwissenschaften"

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.